kombi-keram-02kachelofen-kombiofen-keram-leszkovich
Die Önorm sagt: Ein Kombiofen ist ein handwerklich ortsfest gesetzter Ofen, der an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst wird und über einen Heizeinsatz mit einer Einrichtung zur konvektiven Wärmeabgabe sowie über einen keramischen Heizzug verfügt (ÖNORM B 8300, 2.44).

Hans Leszkovich übesetzt: Der Kombiofen vereint die Vorzüge des Warmluftofens und des Grundkachelofens.

Bildergalerie

Ein Mausklick auf ein Vorschaubild unten öffnet eine größere Ansicht und startet die Diashow.